Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Kindes- und Jugendalters

Philosophie

Psychische Störungen stellen sowohl für die betroffenen Kinder und Jugendlichen, als auch für deren Familien und das soziale Umfeld eine erhebliche Belastung und einen Risikofaktor für die weitere Entwicklung dar.

Ziel unserer Klinik ist es, den betroffenen Kindern und Jugendlichen Hilfen zur Bewältigung ihrer seelischen Störung zu erteilen und ihre Persönlichkeitsentwicklung zu fördern.

Dies erfordert eine mehrdimensionale Diagnostik zur Erfassung der oft komplexen Störungsmuster und eine den individuellen Voraussetzungen und Bedürfnissen entsprechende, störungsspezifische und multimodale Therapie unter Einbeziehung der Familie und ggf. anderer Erziehungsträger.

Ressourcenorientierung und der Anspruch der Betroffenen auf Anerkennung und Akzeptanz stehen im Mittelpunkt unseres Behandlungskonzeptes.
Zur Unterstützung der sozialen, schulischen und beruflichen Reintegration erfolgt eine enge Zusammenarbeit mit ambulant tätigen Therapeuten, Ämtern, Schulen, berufsbildenden bzw. Heimeinrichtungen.

Das Behandlungsteam

Unser Team besteht aus Ärzten, Psychologen, Sozialpädagogen, Ergo-, Moto-, Physio-, Musiktherapeuten, einer Sprachheiltherapeutin, Sozialarbeitern, Heilpädagogen, Schwestern, Erziehern und Lehrern.

Teams


Chefarzt
Prof. Dr. med. Philip Heiser
Prof. Dr. med. Philip Heiser
0 36 31 / 41 19 00
Oberärztin
Gabriele Leimbach
Dr. med. Gabriele Leimbach
0 36 31 / 41 19 00
Oberarzt
Wilko Klusmann
Dipl. med. Wilko Klusmann
0 36 31 / 41 19 10
Oberarzt
Jörg Schubert
03 63 1 / 41 19 39
Sekretariat
Sabine Jech
0 36 31 / 41 19 00
Teamleitung der PSK 1
Katalin Peinemann
0 36 31 / 41 19 20
Teamleitung der PSK 2
Dirk Otto und Jana Müller-Sauerland
0 36 31 / 41 19 30
Teamleitung der PSK 3
Sylvia Reichelt
0 36 31 / 41 19 40
Teamleitung der Tagesklinik (TPSK)
Kerstin Teuber
0 36 31 / 41 19 70
Sozialarbeiterin PSK 2 und TPSK
Roswitha Horn
0 36 31 / 41 19 15
Sozialarbeiterin Ambulanz und PSK 1
Kerstin Krueger
0 36 31 / 41 19 17
Sozialarbeiterin PSK 3
Claudia Pressacco
0 36 31 / 41 19 16
Fachambulanz
Silvia Matthes und Yvonne Tepper
0 36 31 / 41 19 10