Ausbildung

Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena

Pflegefachmann (m/w/d)

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Zugangsvoraussetzungen

  • Realschulabschluss oder Abitur
    oder
  • Hauptschulabschluss mit einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung von mindestens 2 Jahren oder einer abgeschlossenen Pflegehelferausbildung von mindestens einjähriger Dauer
  • Nachweis eines gleichwertigen Schulabschlusses vom Thüringer Bildungsministerium und das B-2-Sprachzertigfikat (für ausländische Bewerber)
  • gesundheitliche Eignung zur Berufsausübung

persönliche Eignung

  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Team-/ Kommunikationsfähigkeit
  • flexibler Arbeitseinsatz (Schichtsystem)

Informationen zum Ausbildungsberuf

Die Ausbildung vermittelt Dir umfassende Kenntnisse und Kompetenzen für die selbständige, umfassende und prozessorientierte Pflege von Menschen aller Altersstufen in akut und dauerhaft stationären sowie ambulanten Pflegesituationen. Die Pflege umfasst präventive, kurative, rehabilitative, palliative und sozialpflegerische Maßnahmen zur Erhaltung, Förderung, Wiedererlangung oder Verbesserung der physischen und psychischen Situation der zu pflegenden Menschen, ihre Beratung sowie ihre Begleitung in allen Lebensphasen und die Begleitung Sterbender.

Ausbildungsvergütung:

  • Azubivergütungs-TV SHK

Die Ausbildung befähigt Dich u. a. zur:

  • Erhebung und Feststellung des individuellen Pflegebedarfs und Planung der Pflege
  • Organisation, Gestaltung und Steuerung des Pflegeprozesses
  • Durchführung der Pflege und Dokumentation der angewendeten Maßnahmen
  • Bedarfserhebung und Durchführung präventiver und gesundheitsfördernder Maßnahmen
  • Beratung, Anleitung und Unterstützung von zu pflegenden Menschen
  • Erhaltung, Wiederherstellung, Förderung, Aktivierung und Stabilisierung individueller Fähigkeiten der zu Pflegenden
  • Einleitung lebenserhaltender Sofortmaßnahmen bis zum Eintreffen der Ärztin oder des Arztes und Durchführung von Maßnahmen in Krisen- und Katastrophensituationen
  • Anleitung, Beratung und Unterstützung von anderen Berufsgruppen sowie Mitwirkung an der praktischen Ausbildung von Angehörigen von Gesundheitsberufen
  • eigenständigen Durchführung ärztlich angeordneter Maßnahmen, insbesondere Maßnahmen der medizinischen Diagnostik, Therapie oder Rehabilitation
  • interdisziplinären fachlichen Kommunikation und effektiven Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen

Qualifizierung und Spezialisierung:

  • Fachschwester/Fachpfleger in div. Bereichen
  • Stationsleiter/Stationsleitung
  • Praxisanleiter/in
  • Pflegedienstleiter/in
  • Wundmanager/in

Wichtige Informationen für Bewerberinnen und Bewerber:

  • Ausbildungsbeginn: am 1. September des jeweiligen Jahres
  • ärztliche Tauglichkeitsuntersuchung erforderlich
  • Zusendung der Bewerbungsunterlagen mit einem beigelegten, adressierten und frankierten A4-Briefumschlag jederzeit an:
    Südharz Klinikum Nordhausen gGmbH
    Pflegedienstleitung
    Dr.-Robert-Koch-Straße 39
    99734 Nordhausen
  • oder per Online-Bewerbung an: pflegedienstleitung@shk-ndh.de
  • Wohnheimplätze sind begrenzt vorhanden