Facebook Instagram

Stellenangebot

Assistenzarzt in Weiterbildung Anästhesie (m/w/d)

Donnerstag, 12. März 2020, 11:44 Uhr
Die Südharz Klinikum Nordhausen gGmbH ist ein Krankenhaus der überregionalen Versorgung mit 817 Planbetten und 26 Fachabteilungen sowie modern ausgestatteten Funktionsbereichen und Instituten. Wir sind Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena.

Für die Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin suchen zum nächstmöglichen Termin

einen Assistenzarzt in Weiterbildung (m/w/d)

In der Klinik für Anästhesiologie und operativen Intensivmedizin, in der ein offener, kollegialer Umgang gelebt wird, bestehen neben einer flachen Hierarchie hervorragende Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein gemeinsames problemorientiertes Lernen.

Ihr Aufgabengebiet:

Zu den Arbeitsbereichen der Anästhesisten unseres Hauses zählen die 12 OP-Säle des Zentral-OP, 4 weitere Anästhesiearbeitsplätze in den Außenbereichen, ein Aufwachraum, die OP-Koordination, 2 Intensivstationen mit insgesamt 29 Betten, der Rettungshubschrauber Christoph 37 und die Notaufnahme. Dabei unterstützen wir die eigenständigen Fachgebiete Viszeral-, Thorax/ Lunge-, Gefäß- und Unfallchirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, HNO, Neurochirurgie sowie die Röntgendiagnostik und die Endoskopie ebenso wie im Konsiliardienst die internistischen Kliniken und pädiatrischen Kliniken des Hauses.

Pro Jahr werden etwa 11 000 Anästhesien durchgeführt, wobei das gesamte Spektrum der modernen Anästhesie in allen Altersklassen zur Anwendung kommt. Auf den Intensivstationen wurden im letzten Jahr über 2000 Patienten therapiert. Hierbei kam neben allen aktuellen Verfahren auch die Lungenersatztherapie zum Einsatz.

Das erwartet Sie bei uns:

Wir bieten eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit im gesamten Spektrum der Anästhesiologie, Notfall- und Intensivmedizin an. Es wird eine strukturierte und zielorientierte Facharztweiterbildung gelebt. Die Teilnahme an externen und regelmäßig durchgeführten internen Fort- und Weiterbildungen ist erwünscht und wird gefördert.
Die Chefärzte besitzen die volle Weiterbildungsermächtigung sowie die Ermächtigung für die zweijährige fakultative anästhesiologische Intensivmedizin. Eine Teilnahme an allen Bereichen der anästhesiologischen Aufgaben der Klinik ist gewünscht. Die Vergütung erfolgt nach unserem Haustarifvertrag (Marburger Bund), eine Unterkunft im modern ausgestatteten Personalwohnheim ist möglich.

Ihr Profil:

Wir erwarten von interessierten Bewerbern engagiertes und verantwortungsbewusstes Umgehen mit Patienten, kooperative Mitarbeit im Team sowie zielgerichtetes, patientenorientiertes, interdisziplinäres Denken.
  • Führerschein: kein Führerschein erforderlich

Kontakt

Herr Chefarzt Dr. med. Langer
03631/41-2252
Südharz Klinikum Nordhausen gGmbH
Personalabteilung
Dr.-Robert-Koch-Straße 39
99734 Nordhausen
personal@shk-ndh.de