Lange Nacht der Wissenschaften am Südharz Klinikum

Donnerstag, 07. November 2019, 10:04 Uhr
8. Lange Nacht der Wissenschaften (Foto: HochschuleNordhausen ) Das Südharz Klinikum Nordhausen beteiligt sich ebenfalls am 22. November 2019 an der Langen Nacht der Wissenschaften, welche über die Hochschule Nordhausen organisiert wird.

Das Klinikum öffnet an diesem Abend mehrere spannende Bereiche, die sonst nicht öffentlich zugänglich sind. An folgenden Führungen bzw. Vorträgen können Sie ab 19.00 Uhr teilnehmen:


DAS NEUE ZENTRUM FÜR GERIATRIE STELLT SICH VOR.
„DAS GERIATRISCHE ASSESSMENT, DER TÜV DES ALTEN MENSCHEN“
Herr Dr. Henning Freund
Chefarzt der Klinik für Geriatrie
19:30, 20:30 Uhr
Treffpunkt: Haupteingang des Südharz Klinikums



VORSTELLUNG AKTUELLER FORSCHUNGEN –INNOVATIVE BILDGEBUNG IM MRT UND
ULTRASCHALL
Herr Prof. Dr. med. habil. Ansgar Malich
Chefarzt des Instituts für Radiologie
19:00, 20:00 Uhr
Treffpunkt: Haupteingang des Südharz Klinikums



NUTZUNG DER PHYSIK FÜR OPTIMALE BEHANDLUNGSERFOLGE AM BEISPIEL PET-CT
Herr Dr. med. G. Zinger
Chefarzt der Klinik für Nuklearmedizin
19:00, 20:00 Uhr
Treffpunkt: Haupteingang des Südharz Klinikums



MODERNSTE STRAHLENTHERAPIE MIT DEM TRUE BEAM LINEARBESCHLEUNIGER
Herr Dirk Strauß
Leitender Physiker der Klinik für Strahlentherapie
19:30, 20:30 Uhr
Treffpunkt: Haupteingang des Südharz Klinikums



DER WEG DES BLUTES – VOM SPENDER ZUM PATIENTEN
Herr Chefarzt Prof. Dr. med. Reinhard Kappe
Chefarzt des Institutes für Labordiagnostik, Mikrobiologie und Transfusionsmedizin
19:00, 20:00 Uhr
Treffpunkt: Haupteingang des Südharz Klinikums



Weitere Informationen zur Langen Nacht der Wissenschaften können Sie dem Programmheft im Anhang entnehmen.

Downloads:

zum Nachrichtenüberblick