Die öffentliche Vortragsreihe des Südharz Klinikums geht in die siebte Runde

Freitag, 04. Oktober 2019, 08:24 Uhr
Die öffentliche Vortragsreihe des Südharz Klinikums  (Foto: SHK, wirsinds) Das Südharz Klinikum Nordhausen ist seit über 30 Jahren der führende Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen in Nordthüringen. Als Standort der klinischen Schwerpunktversorgung bieten wir regional und überregional medizinische und pflegerische Leistungen auf hohem Niveau. Darüber hinaus organisiert die Marketingabteilung des Klinikums regelmäßig öffentliche Fachvorträge und Aktionstage für interessierte Bürgerinnen und Bürger, sowie Weiterbildungsveranstaltungen für internes und externes Fachpersonal.

Seit 2013 werden im Südharz Klinikum öffentliche Vortragsreihen durchgeführt. Einmal im Monat werden in der Regel mittwochs kostenfreie Vorträge in der Kantine des Hauses angeboten. Dabei werden verschiedene Gesundheitsthemen, wie zum Beispiel Krankheitsbilder mit deren Früherkennung und Therapiemöglichkeiten, durch den Chefarzt der jeweiligen Abteilung anschaulich erklärt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Nach den Vorträgen haben die Besucherinnen und Besucher noch Gelegenheit, den Referenten spezielle Fragen zu stellen.

Da das Südharz Klinikum stets daran interessiert ist, die Qualität der öffentlichen Veranstaltungen zu optimieren, werden die Besucherinnen und Besucher gebeten, mit Hilfe eines Feedbackbogens die Präsentation zu bewerten. Außerdem können die Zuhörenden anonym Angaben zu Alter, Geschlecht, Wohnort und möglichen Wunschthemen machen. Nach der Auswertung der Feedbackbögen ist nahezu ein Gleichgewicht des Anteils der männlichen und weiblichen Besucher festzustellen. Die Mehrzahl der Teilnehmenden ist über 60 Jahre alt und kommt aus Nordhausen und dem nahen Umkreis. Aber auch jüngeres Publikum und Gäste aus weiterer Entfernung nehmen regelmäßig an der Vortragsreihe teil. Die Veranstaltungen wurden insgesamt als sehr positiv von den Bürgerinnen und Bürgern bewertet.
Dass die Vorträge gut ankommen, zeigt sich auch darin, dass circa 70 Prozent der Gäste schon mehrmals an einer Veranstaltung im Südharz Klinikum teilgenommen haben. Bis zu 297 interessierte Zuschauer pro öffentlichem Vortrag konnten schon gezählt werden ein Zeichen dafür, wie interessiert die Bevölkerung des Landkreises und der Umgebung an Gesundheitsthemen ist. Es unterstreicht zugleich die Bedeutung der Fortführung der Vortragsreihe im Klinikum, um bei der Vorsorge und Früherkennung von Krankheiten aufzuklären und vertiefend zu informieren.

Die nächste öffentliche Vortragsreihe wird wieder von dem Leitgedanken „GEMEINSAM MEHR WISSEN“ getragen und beginnt am 23. Oktober 2019. Den Auftakt macht der Chefarzt der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Dr. med. Kaith Letzel, gemeinsam mit Oberarzt Dr. med. Christian Bahr zum Thema „Geschichte und Gegenwart der Plastischen Chirurgie Die Plastische Chirurgie am Südharz Klinikum Nordhausen“. Dieser Vortrag wird in Kooperation mit der Thüringer Allgemeinen Zeitung im Rahmen des TA Forum Gesundheit organisiert und durchgeführt. Bis zum Herbst 2020 folgen neun weitere spannende Vorträge. In der Presse werden die jeweiligen Vorträge regelmäßig angekündigt. Zusätzlich können die Termine und die Themeninhalte auf der Internetseite des Klinikums eingesehen werden.

zum Nachrichtenüberblick