Facebook Instagram

Neues aus dem Klinikum

Neuigkeiten zur Ausbildung zum Pflegefachmann (m/w/d)

18.02.2022
2019 war unser Klinikum neue Wege in der Ausbildung gegangen. Im März jenes Jahres begann für 15 Frauen und Männer eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin oder zum Gesundheits- und Krankenpfleger. Dieses zusätzliche Angebot richtete sich unter anderem auch an Quereinsteiger, die sich beruflich noch einmal komplett neu orientieren wollten oder die zum damals regulären Ausbildungsstart im September 2018 noch keine Wahl getroffenen hatten.
Ausbildung am Südharz Klinikum  (SHK)
lesen

Erweiterung des intensivmedizinischen Bereiches (ITS1)

02.02.2022
In unserem Klinikum konnte in den zurückliegenden Tagen von der laufenden komplexen Investitionsmaßnahme „Umbau der OP-Abteilung und Einrichtung eines Hybrid-OP sowie Erweiterung der Chirurgischen Intensivstation um 6 Betten“ der erweiterte intensivmedizinische Bereich (ITS1) in Betrieb gehen. Damit wurde die Kapazität um sechs ITS-Betten erweitert.
Blick in ein neues Patientenzimmer der Intensivstation (ITS1) (SHK)
lesen

Zwei neue Computertomographen

08.12.2021
In den kommenden Wochen werden in unserem Klinikum zwei Computertomographen (CT) der neuesten Generation, darunter ein zweienergetischer CT, installiert. "Damit wird sich uns Medizinern eine neue Welt der Diagnostik erschließen", schwärmt der Chefarzt des Radiologischen Institutes, Prof. Dr. med. Ansgar Malich. "So wird unter anderem die Untersuchung des Herzens, der Herzkranzgefäße wesentlich einfacher, vor allem ist eine Medikamentengabe während der Untersuchung dann oft nicht mehr nötig. Zudem wird eine verbesserte Kontrolle von Tumoren unter der laufenden Therapie und die Beurteilung, ob der Tumor noch vitale Anteile besitzt, möglich sein", so der Mediziner.
Anlieferung eines neuen Computertomographen (CT) (SHK)
lesen

Behandlung von Gelenkproblemen durch Radiosynoviorthese (RSO)

29.09.2021
Unser Klinikum (einschließlich unseres MVZ) ist eines der wenigen Krankenhäuser in Thüringen, das bei der Behandlung von Gelenkproblemen auch die Radiosynoviorthese (RSO) anbieten kann. "Die RSO, landläufig als nuklearmedizinische Gelenktherapie bezeichnet, ist eine seit über 50 Jahren bewährte Therapiemethode, mit der entzündliche Gelenkerkrankungen lokal behandelt werden können. Das bedeutet, dass die Behandlung nur dort erfolgt, wo die Entzündung im Gelenk auch tatsächlich vorliegt, beschreibt der Chefarzt der Klinik für Nuklearmedizin, Dr. med. Gert Zinger, die Therapieform, mit der u. a. auch die Zeit bis zur Ersetzung des Gelenkes deutlich hinausgeschoben werden kann.
Dr. med. Gert Zinger - Chefarzt der Klinik für Nuklearmedizin (SHK)
lesen

Ausbildung am Südharz Klinikum

14.09.2021
Am 6. September 2021 startete für die ersten Zwölf der neuen Auszubildenden unseres Klinikums eine Einführungswoche. Die jungen Damen und Herren, die ihren theoretischen Unterricht in zwei Klassen des Staatlichen Berufsschulzentrums in Nordhausen und am IWK erhalten, bekamen in der Einführungswoche im Klinikum einen ersten Einblick in die Pflegekunde oder im Umgang mit Patienten.
Ausbildung am Südharz Klinikum Nordhausen - unsere neuen Azubis (SHK)
lesen

Erfolgreiche Renovierung unserer Kinderstation

20.08.2021
Zwei Tage vor Heiligabend des vergangenen Jahres war in der Kinderklinik unseres Klinikums ein Wasserschaden bemerkt worden. Grund dafür war ein defektes Heizungsrohr (wir berichteten).
Erfolgreiche Renovierung unserer Kinderstation - Die Kinderklinik von innen  (SHK)
lesen
vorherige Artikelweitere Artikel

Termine

04.07.2022, 07.30 Uhr

05.07.2022, 16.00 Uhr

07.07.2022, 15.00 Uhr

08.07.2022, 07.30 Uhr

11.07.2022, 07.30 Uhr

12.07.2022, 07.30 Uhr

13.07.2022, 08.30 Uhr

weitere Termine