Facebook Instagram
Neues aus dem Klinikum

Fußbodenverlegung mit besonderer Herausforderung

Mittwoch, 21. Oktober 2020, 09:13 Uhr
Fußbodenverlegung mit besonderer Herausforderung (Foto: SHK) Im Klinikum sind in den zurückliegenden Tagen 100 Quadratmeter Bodenbelag und der darunter befindliche Estrich ausgetauscht worden. Was eigentlich wie eine normale Instandhaltung daherkommt, ist in diesem Fall mit einer außergewöhnlichen logistischen Vorbereitung verbunden. Leiter Technik Bernd Schimmel: “Die Erneuerungen von Estrich und Belag werden im sogenannten Sterilflur auf der Ebene 4 vorgenommen. Das ist der Verbinder zwischen der Sterilgutversorgung und den 12 Operationssälen des Klinikums. Diese Brücke ist enorm wichtig, weil durch sie ein komplexer Reinbereich hergestellt werden kann. Allerdings stellt diese Maßnahme eine Herausforderung aller betroffenen Bereiche unsere Klinikums aber auch für die Mitarbeiter der beauftragten Handwerksfirmen dar, berichtet Schimmel.

So musste der bisherige Estrich komplett über Rutschen nach außen transportiert werden. Auch der Zugang für die Handwerker erfolgte nur durch eine an der Fassade angebrachte Konstruktion. Dazu Klinik-Geschäftsführer Guido Hage: “Ich möchte an dieser Stelle allen Beteiligten meinen Dank aussprechen. Die Zusammenarbeit sowie das Verständnis untereinander haben dazu beigetragen, dass wir den Austausch in einem kurzen Zeitraum und ohne Komplikationen realisieren konnten. Gekostet hat der Austausch rund 30.000 Euro. Parallel dazu wurden auch die Brandmelder in diesen Bereichen ausgetauscht.