Facebook Instagram
Institute

Institut für Labordiagnostik, Mikrobiologie, Transfusionsmedizin und Pathologie

Leistungsbeschreibung

Labordiagnostik

  • Hämatologie einschließlich spezieller Untersuchungen im Rahmen der Durchflußzytometrie
  • Hämostaseologie einschließlich Thrombozytenfunktionsdiagnostik
  • Klinische Chemie einschließlich spezieller Untersuchungsverfahren:
    • Atomabsorptionsspektroskopie (z. B. Spurenelementanalytik)
    • Infrarotspektroskopie (z. B. Harnsteinanalytik, C 13 Atemgastest)
    • HPLC
    • Immunologische Verfahren
    • Immunfluoreszensverfahren, ELISA- Technologie, Immunfixation
    • Infektionsserologie
    • Eiweißdiagnostik
    • Urinanalytik
    • mit den Schwerpunkten Proteinurie, Gammopathie
  • Liquordiagnostik:
    Liquorzytologie und erregerspezifische intrathekale Antikörperproduktion
Mikrobiologie:
  • Mikroskopische und kulturelle Erreger-Diagnostik (Bakterien, Pilze, Parasiten)
  • Resistenztestung von Antibiotika und Antimykotika
  • Blutkultur-, Tuberkulose- und Malaria-Diagnostik
  • Virus-Antigen-Nachweise in Stuhlproben und Abstrichen
  • Hygiene-Untersuchungen, Wasserproben

Transfusionsmedizin

Bedenken Sie:
Blut spenden rettet Leben!
Patientenbetreuung
  • Blutgruppenserologische Untersuchungen einschließlich Kreuzproben für Transfusionen
  • Blutdepot mit Erythrozyten- und Plasmapräparaten, Gerinnungspräparaten
  • Eigenblutspende auch als Plasmapheresespende möglich
Spendebetrieb
  • Vollblutspende
  • Eigenblutspende
  • Thrombozytapherese- und Plasmapheresespende
Wir arbeiten zur Herstellung von Blutkonserven mit dem DRK-Kreisverband Nordhausen e.V. und dem DRK-Kyfhäuserkreisverband e.V. zusammen, mit deren Unterstützung wir freiwillige Blutspender aus unserer Region motivieren ihr Blut für die Patienten zu spenden.

Pathologie

Neue Verfahren unterstützen die Arbeit der Pathologen. Dazu gehört das sich immer mehr erweiternde Arbeitsgebiet der Immunhistochemie. Diese Methode erlaubt, bestimmte Tumore exakt zu klassifizieren, da deren unterschiedliche Therapie davon abhängt.

Als Neuheit besonders hervorzuheben wäre der Hercep Test in der Mammakarzinomdiagnostik.

Ausbildungsermächtigung
Der Chefarzt verfügt über die Ausbildungsermächtigung von 4 Jahren.

Sie betrifft folgenden Gebiete:
  • Obduktionen mit Gesetzes- und Verwaltungsvorschriften
  • Präparations- und Nachweismethoden der makroskopischen und mikroskopischen Diagnostik
  • diagnostische Histopathologie und Schnellschnittuntersuchung
  • Immunhistochemie
  • diagnostische Zytologie
  • fotographische Dokumentation
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Begutachtung

Weiterbildungsermächtigung

Informationen zur Weiterbildungsermächtigung der Klinik finden Sie im Bereich Ausbildung.
Krankenschwester im Labor
Produktpalette / Transfusionspäkchen